Die Lügen von NeuroLink – Ein Unternehmen auf dem Holzweg

Harald Winter ist mein Feindbild Nummer 1 – ich werde in einem gesonderten Artikel noch erklären, warum. 
Hier soll es aber um sein Unternehmen gehen: Die NeuroLink-AG. 

Wusstet Ihr, dass der Technikriese schon 2010 sämtliche Geräte mit RFID-Chips hat ausstatten lassen, sogar sämtliche Fernseher, Tablets und Spielekonsolen? Natürlich ohne das an die große Glocke zu hängen oder behördlich um Erlaubnis zu fragen. 

War Euch bewusst, dass die Übernahme des Weltkonzerns Apple ein Verstoß gegen geltendes Recht (das Monopolverbot) war und zur Realisierung mehrere Millionen Euro Schmiergeld geflossen sind? 

Hat Euch jemand erzählt, dass NeuroLink 40 % der Anteile von BBalistics hält; jener Firma, die Waffen für alle Kriege auf der ganzen Welt herstellt. Und jetzt ratet mal, womit diese Waffen nebst tödlicher Munition noch ausgestattet sind ... Genau! Mit RFID-Chips, die mit NeuroLink verbunden sind. Damit soll angeblich verhindert werden, dass die Waffen in falsche Hände geraten. Wer's glaubt! Diese Chips verhindern gar nichts, die zeichnen nur auf. 
Ich glaube eher, die entsprechenden Befehlshabenden bekommen dann das Bewegungsprofil ihrer Kämpfer, damit sie diejenigen niedermachen können, die nicht abdrücken wollen und NeuroLink stellt mit den Daten auch irgendwas Schmutziges an. 
Wenn ich an ferngesteuerte Soldaten denke, überfällt mich das kalte Gruseln. Vielleicht verkaufen sie die Informationen ja auch zu einem guten Kurs an die Gegenseite – wundern würde mich das nicht! 

Sie sehen so hübsch aus, die neuen LinkPhones, nicht wahr? Flach, schnittig und elegant. Wie eine Kreuzung aus dem alten iPhone und einem Düsenjet. Doch ich glaube, sie werden die letzten sein. Bald hat das Telefon ausgedient. Vielleicht wird es eine Brille, vielleicht etwas ganz anderes? Was es auch sein wird, es wird NeuroLink noch reicher und mächtiger machen. 

Warum darf ein Konzern so groß werden, dass er Politik und sogar Rüstung in der Hand hat? Immerhin haben sie Anfang der Nullerjahre mit ferngesteuerten Staubsaugern angefangen. Mit STAUBSAUGERN!!

Eines steht für mich fest: Ich kaufe keine Produkte dieser Firma. Und wenn das bedeutet, dass ich dann bald ganz ohne Handy dastehe, wenn mein altes die Grätsche macht. Meine Gedanken, meine Bewegungsprofile, mein Geld, mein Leben. 

Nicht das von NeuroLink und schon gar nicht das von Harald Winter! 

Dein Leben gehört Dir! Watchdog Wendy